Maca Wirkung, Anwendung und Nebenwirkungen

Maca – die Dosierung

Die korrekte Dosierung von Maca lindert viele Beschwerden, steigert die sportliche Leistungsfähigkeit, vertreibt die Müdigkeit und erhöht die Potenz

Maca, die Pflanze aus den Hochebenen der Anden ist ein wahres Wundermittel gegen Energielosigkeit, Leistungsabbau, Depressionen und sexuelle Lustlosigkeit. Auch Frauen in den Wechseljahren profitieren von dem Konzentrat der Maca Wurzel. Die unangenehmen Hitzewallungen lassen sich bei regelmäßiger Einnahme und richtiger Maca Dosierung spürbar lindern. Die Ursache für die erstaunliche Wirksamkeit von Maca Pulver liegt in den Energie spendenden Vitalstoffen aus der Wurzelknolle dieses widerstandsfähigen Gewächses. Wertvolle Aminosäuren, fast alle Vitamine, lebensnotwendige Mineralien, Kohlenhydrate und vieles mehr finden sich in hoher Konzentration in der getrockneten und pulverisierten Maca-Knolle. Das Nahrungsergänzungsmittel Maca ist reine Nahrung und – im Gegensatz zu den meisten Medikamenten aus chemischer Herstellung – ohne Nebenwirkungen. Dennoch sollte man sich möglichst an die angegebene Dosierung von Maca halten, um zumindest zu Beginn des Verzehrs nicht von leichten „Nebenwirkungen“ wie zu viele Energie um den Schlaf gebracht zu werden.

Was ist nun die richtige Dosierung von Maca?

Das Nahrungsergänzungsmittel aus der Knolle der Maca Pflanze ist ein hochwertiges Produkt mit erstaunlichen Wirkungen auf Körper und Geist. Nicht nur Sportler erleben ungeahnte Kräfte, auch Berufstätige fühlen sich plötzlich viel leistungsfähiger. Die Müdigkeit verschwindet, positive Energie wird spürbar. Diese wundervollen Kräfte befinden sich im Extrakt der Powerknolle aus den Hochebenen der Anden. Maca Dosierung

Diesen kann man nun als Maca Pulver und als Maca Kapsel zu sich nehmen. In der Regel beträgt die tägliche Dosierung von Maca drei bis fünf Gramm, um die volle Wirkung zu erzielen. Im Gegensatz zu Medikamenten kann eine höhere Maca Dosierung jedoch kaum gefährlich werden. Ob aber ein größerer Erfolg bei einer Einnahme von ein paar Gramm mehr erzielt werden kann, bleibt dahingestellt. Leistungssportler und Bodybuilder schwören allerdings auf eine höhere Dosierung von Maca bis zu mindestens fünf Gramm täglich. Durch die hochwertigen essentiellen Aminosäuren, den Eiweißen, soll es zu schnellerem und effektiverem Muskelaufbau beim Krafttraining kommen.

Wir sehen, über die richtige Maca Dosierung lässt sich durchaus streiten. Auch das Alter und das Gewicht scheint bei der Dosierung von Maca eine Rolle zu spielen. Man sollte also selbst ausprobieren, wie viel von diesem Powerpulver zu sich genommen werden kann, um die größtmögliche Wirkung zu erzielen. Es wird wahrscheinlich manchesmal weniger und dann wieder mehr sein – je nach der benötigten Leistung in einem bestimmten Zeitraum.

Lesen Sie hier weiter: Maca Einnahme

Partnerseiten: Aloe Vera | Ginseng | Infos-Tipps | Maca | Reiseziele |
Werbung